Der Alt-Herren-Stammtisch von Lobeda-Altstadt

In der Festwoche „725- Jahre Stadtrecht Lobeda“ im Jahr 2009, entstand die Idee, einen Alt- Herren- Stammtisch in Lobeda- Altstadt zu gründen und in dieser Runde jährlich 2- 3 mal zusammen zu kommen.

Anliegen war es, einen Kreis älterer Lobedaer Bürger zusammenzuführen, die ihr Wissen über rund 100 Jahre erlebte Geschichte Lobeda untereinander austauschen, um sie so für die Nachwelt zu erhalten.

Anfangs umfasste der Kreis 5 Teilnehmer, heute liegt die Teilnehmerzahl bei 20 Personen und jeder wartet schon immer darauf, dass endlich wieder zum nächsten Stammtisch eingeladen wird.

Bei der Gastwirtin Frau Sylvia Beerbaum im Gasthof „Schwarzer Adler“ in Lobeda- Altstadt fühlt sich der Stammtisch wohl, sowie gut aufgehoben und versorgt. Frisch gezapftes Bier und liebevoll zubereitete, schmackhafte Hausmannskost kommen bei den Stammtischgästen gut an.

Die Organisatoren wünschen sich, dass noch mehr ältere Lobedaer Bürger den Weg zum Stammtisch finden, um die Gespräche noch vielfältiger und inhaltsreicher zu gestalten.

Ansprechpartner sind Herr Ernst Beerbaum und Herr Lutz Kästner, Lobeda- Altstadt.

 

Herr Lutz Kästner hat einen ausführlichen Bericht mit vielen Bildern über die Arbeit des Alt- Herren- Stammtischs angefertigt. Er kann hier heruntergeladen werden.

Der Alt- Herren- Stammtisch_V.pdf
Adobe Acrobat Dokument 263.3 KB

Und hier ein Artikel über unseren Stammtisch, der am 8.10.2013 in der OTZ veröffentlicht wurde. Er kann hier heruntergeladen und gelesen werden.

Schatz der Lobedaer Urgesteine.pdf
Adobe Acrobat Dokument 877.5 KB