Peterskirche

1. Peterskirche, Susanne- Bohl- Str. 6

Indizien deuten darauf hin, dass bereits vor 968 (Gründung des Bistums Zeitz) eine so genannte Urpfarrei in Lobeda bestand

 

1228 Nennung einer Peterskirche in Lobeda, es handelt sich um einen Vorgängerbau der heutigen Kirche

 

Zerstörung der Kirche im Sächsischen Bruderkrieg (1448-1451), Wiederaufbau des Langhauses (um 1489) und Errichtung des gotischen Chores (um 1500)

 

1556 Einbau einer Steinkanzel durch Nikolaus Theiner

 

1749/50 Einwölbung des Langhauses, Renovierung der Kirche, Einbau von Doppelemporen und der Orgelempore mit der Scherff-Orgel

 

1868 Ummauerung des Glockenturmes

 

1906 umfangreiche Restaurierung des Kircheninneren

 

1965-67 letzte große Renovierung mit Freilegung von Decken- und Wandmalereien eines unbekannten Meisters von ca. 1490